porenhub.de

BALEA

Anfrage

An: BALEA
Von: MAITHINK X-Redaktion
Betreff: Presseanfrage
Datum: 02.06.2022


Sehr geehrte Mitarbeiter:innen,

im Rahmen des ZDFneo-Formats MAITHINK X bitten wir Sie um Auskunft über zwei Produkte Ihrer Eigenmarke Balea

a) “Balea Vital+ straffende Tagescreme, 50 ml

1 Auf dem Produkt steht, dass folgende Aussagen bei einer in-vivo Studie von 36 TesterInnen unter dermatologischer Aufsicht nach 4-wöchiger Anwendung bestätigt wurden: “Messbare Verminderung der Faltentiefe bei 86%, Verbesserung der Hautelastizität bei 81%, Verbesserung der Hautfeuchtigkeit bei 100% und Erhöhung der Hauftestigkeit bei 89% der TesterInnen”. Außerdem bewerten 91% der 36 TeilnehmerInnen “Geschmeidiges Hautgefühl”.
1.1 Studiendesign
1.1.1 Welches Studiendesign wurde angewendet?
1.1.2 Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt?
1.1.3 Welche Variablen wurden erhoben?
1.1.4 Wie wurden diese Aussagen der Testpersonen erhoben?
1.1.5 Wer führte die dermatologische Aufsicht?
1.2 Bestätigte Wirksamkeit
1.2.1 Wie wurde die Verminderung der Faltentiefe definiert und gemessen?
1.2.2 Wie wurde die Verbesserung der Hautelastizität definiert und gemessen?
1.2.3 Wie wurde die Verbesserung der Hautfeuchtigkeit definiert und gemessen?
1.2.4 Wie wurde die Erhöhung der Hautfestigkeit definiert und gemessen?
1.2.5 Wie wurde die Geschmeidigkeit des Hautgefühls definiert?

2 “Peptid-Komplex, Calcium, Vitamin-Komplex und VitaCell verbessern die Widerstandsfähigkeit der Haut Ihrer Haut, kräftigen die Struktur und mildern die Faltentiefe”
2.1 Wie wurde gemessen, dass die vier genannten Faktoren zu einer Verbesserung geführt haben?
2.2 Wie wurde die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit der Haut definiert und gemessen?
2.3 Wie wurde die Kräftigung der Struktur definiert und gemessen?

3 “Panthenol und hochwertiges Amaranth-Öl versorgen die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit und lassen sie geschmeidig weich werden.”
3.1 Wie wurde gemessen, dass Panthenol und hochwertiges Amaranth-Öl die beschriebenen Effekte haben? Ist dieser Effekt anders als bei anderen Ölen?
3.2 Wie wurde die nachhaltige Feuchtigkeitsversorgung definiert und gemessen? Um welchen Zeitraum handelt es sich bei “nachhaltig”? Wie wurde dies gemessen?
3.3 Wie wurde definiert und gemessen, dass die Haut geschmeidig weich wird?


b) “Beauty Collagen Tagescreme mit Collagen-Booster und Acacia Collagen, 50 ml

1 Auf dem Produkt steht, dass folgende Aussagen bei einer in-vivo Studie von 34 TesterInnen nach 4-wöchiger Anwendung bestätigt wurden: “Messbare Verminderung der Faltentiefe bei 100%” und “Bis zu 87% Faltentiefen-Reduktion”
1.1 Studiendesign
1.1.1 Welches Studiendesign wurde angewendet?
1.1.2 Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt?
1.1.3 Welche Variablen wurden erhoben?
1.1.4 Wie wurden diese Aussagen der Testpersonen erhoben?
1.1.5 Gab es eine dermatologische Aufsicht? Wenn ja, unter wessen Leitung wurde diese geführt?
1.2 Bestätigte Wirksamkeit
1.2.1 Wie wurde die Verminderung der Faltentiefe definiert und gemessen?
1.2.2 Wie wurde die Faltentiefen-Reduktion definiert und gemessen?

2 Durch Selbstbewertung von 35 TesterInnen wurden folgende Effekte festgestellt “Hautbild erscheint gestrafft und geglättet 74%, Gesichtskonturen scheinen definierter 74%, angenehmes und verjüngtes Hautbild 77% und Hautbild erscheint belebt und strahlend 86%”.
2.1 Studiendesign
2.1.1 Welches Studiendesign wurde angewendet?
2.1.2 Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt? Handelt es sich um andere Testpersonen als in der in-vivo-Studie? Wieso gibt es hier eine Testperson mehr als in der in-vivo-Studie?
2.1.3 Welche Variablen wurden erhoben?
2.1.4 Wie wurden diese Aussagen der Testpersonen erhoben?
2.2 Bestätigte Wirksamkeit
2.2.1 Wie wurde die Strattung und Glättung des Hautbilds definiert und gemessen?
2.2.2 Wie wurde die Definierung der Gesichtskonturen definiert und gemessen?
2.2.2 Wie wurde die Definierung der Gesichtskonturen definiert und gemessen?
2.2.3 Wie wurde das angenehme und verjüngte Hautbild definiert und gemessen?
2.2.4 Wie wurde die Belebung und Strahlung des Hautbilds definiert und gemessen?

3 “Acacia Collagen (...) schützt die Hautbarriere und spendet spürbare und langanhaltende Feuchtigkeit”
3.1 Wie wurde gemessen, dass Acacia Collagen die beschriebenen Effekte beeinflusst?
3.2 Wie wurde die langanhaltende Feuchtigkeit definiert und gemessen? Um welchen Zeitraum handelt es sich bei “langanhaltend”? Wie wurde dies gemessen? 3.3 Wie wurde der Schutz der Hautbarriere definiert und gemessen?

Wenn einer oder mehrere der in a) und b) genannten Effekte in Studien untersucht wurde: Welches Studiendesign wurde angewendet? Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt? Welche Variablen wurden erhoben? Falls diese Dinge in Laborstudien erhoben wurden: inwiefern ist anzunehmen, dass die Effekte auch bei normaler Verwendung außerhalb des Labors auftreten? Alternativ würden wir uns auch freuen, wenn unsere Wissenschaftsredaktion die Studien selbst überprüfen kann.

Wir bitten um eine Antwort bis zum 15.06.2022.

Herzlichen Dank und mit freundlichen Grüßen
█████ ████████

Antwort

An: MAITHINK X-Redaktion
Von: BALEA
Betreff: RE: Presseanfrage
Datum: 15.06.2022


Liebe █████ ████████,

Ihre Anfrage wurde mir zuständigkeitshalber weitergeleitet. Vielen Dank für Ihre Anfrage sowie Ihr damit verbundenes Interesse an dm-drogerie markt. Nachfolgend finden Sie ein Statement von Kerstin Erbe, als dm-Geschäftsführerin verantwortlich für das Ressort Produktmanagement:

a) Balea Vital+ straffende Tagescreme, 50 ml

1. Auf dem Produkt steht, dass folgende Aussagen bei einer In-vivo-Studie von 36 TesterInnen unter dermatologischer Aufsicht nach 4-wöchiger Anwendung bestätigt wurden:
“Messbare Verminderung der Faltentiefe bei 86%, Verbesserung der Hautelastizität bei 81%, Verbesserung der Hautfeuchtigkeit bei 100% und Erhöhung der Hautfestigkeit bei 89% der TesterInnen; Außerdem bewerten 91% der 36 TeilnehmerInnen “Geschmeidiges Hautgefühl“.

1.1 Studiendesign
1.1.1 Welches Studiendesign wurde angewendet?
Kerstin Erbe: „Wir haben eine kosmetische Wirksamkeits- und Anwendungsstudie durchgeführt.“
1.1.2 Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt?
Kerstin Erbe: „Bei der Studie wurden 36 Testerinnen und Tester entsprechend der Altersempfehlung des Produktes ausgewählt. Dabei fand keine Randomisierung statt. Das Muster war neutral verpackt und beschriftet, sodass keine Marke erkennbar war.“
1.1.3 Welche Variablen wurden erhoben?
Kerstin Erbe: „Es wurden die Faltentiefe, die Hautelastizität, die Hautfeuchtigkeit und die biomechanischen Hauteigenschaften (Hautfestigkeit) mit entsprechenden Testgeräten vor der Behandlung mit dem Produkt sowie nach 14 und nach 28 Tagen regelmäßiger Anwendung gemessen. Zudem wurde die Geschmeidigkeit des Hautgefühls per Selbstbeurteilung nach 28 Tagen regelmäßiger Anwendung erhoben. Durch die Messunterschiede kann das Produkt beurteilt und die Verbesserung nach Anwendung des Produktes aufgezeigt und bestätigt werden. Mit diesen Messresultaten wurde eine statistische Auswertung durchgeführt und die prozentuale Verbesserung des Hautzustandes abgebildet.“
1.1.4 Wie wurden diese Aussagen der Testpersonen erhoben?
Kerstin Erbe: „Die Testerinnen und Tester haben ihre Selbstbeurteilung mittels eines Fragebogens festgehalten.“
1.1.5 Wer führte die dermatologische Aufsicht?
Kerstin Erbe: „Die Studie wurde durch Dermatologinnen und Dermatologen sowie Allergologinnen und Allergologen eines deutschen Testinstituts begleitet.“
1.2 Bestätigte Wirksamkeit
1.2.1 Wie wurde die Verminderung der Faltentiefe definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Faltentiefe wurde mit dem Testgerät Primos 5.7 in einem deutschen Testinstitut gemessen und statistisch ausgewertet.“
1.2.2 Wie wurde die Verbesserung der Hautelastizität definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Hautelastizität wurde mit dem Testgerät Cutometer MPA 580 in einem deutschen Testinstitut gemessen und statistisch ausgewertet.“
1.2.3 Wie wurde die Verbesserung der Hautfeuchtigkeit definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Hautfeuchtigkeit wurde mit dem Testgerät Corneometer MPA 5 CPU in einem deutschen Testinstitut gemessen und statistisch ausgewertet.“
1.2.4 Wie wurde die Erhöhung der Hautfestigkeit definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Hautfestigkeit wurde mit dem Testgerät Cutometer MPA 580 in einem deutschen Testinstitut gemessen und statistisch ausgewertet.“
1.2.5 Wie wurde die Geschmeidigkeit des Hautgefühls definiert?
Kerstin Erbe: „Die Geschmeidigkeit des Hautgefühls wurde anhand der Selbstbeurteilung unter dermatologischer Begleitung in einem deutschen Testinstitut ausgewertet.“

2. "Peptid-Komplex, Calcium, Vitamin-Komplex und VitaCell verbessern die Widerstandsfähigkeit Ihrer Haut, kräftigen die Struktur und mildern die Faltentiefe." 2.1 Wie wurde gemessen, dass die vier genannten Faktoren zu einer Verbesserung geführt
haben?
Kerstin Erbe: „Die Aussagen werden alle formelbezogen getätigt und wurden mit der gesamten Formulierung gemessen und bestätigt. Zudem basieren sie auf Wirksamkeitsnachweisen der Rohstoffhersteller sowie In-vitro-Studien.“
2.2 Wie wurde die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit der Haut definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Widerstandsfähigkeit wurde anhand der Verbesserung der biomechanischen Hauteigenschaften und der statistischen Auswertung der Selbstbeurteilung unter dermatologischer Begleitung in einem deutschen Testinstitut gemessen.“
2.3 Wie wurde die Kräftigung der Struktur definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Kräftigung der Struktur wurde anhand der Verbesserung der biomechanischen Hauteigenschaften gemessen. Hierfür wurde die Kräftigung der Struktur mit der Formulierung gemessen. Damit kann die Verbesserung der Hautstruktur aufgezeigt und bestätigt werden. Zudem liegen wissenschaftliche Publikationen sowie Wirksamkeitsdokumentationen der Lieferanten zu den ausgewählten Inhaltsstoffen wie Peptide, Vitamine, Calcium oder VitaCell vor.“

3. “Panthenol und hochwertiges Amaranth-Öl versorgen die Haut nachhaltig mit Feuchtigkeit und lassen sie geschmeidig weich werden."
3.1 Wie wurde gemessen, dass Panthenol und hochwertiges Amaranth-Öl die beschriebenen Effekte haben? Ist dieser Effekt anders als bei anderen Ölen? Kerstin Erbe: „Die Aussagen werden alle formelbezogen getätigt und wurden mit der gesamten Formulierung gemessen und bestätigt.“
3.2 Wie wurde die nachhaltige Feuchtigkeitsversorgung definiert und gemessen? Um welchen Zeitraum handelt es sich bei “nachhaltig“? Wie wurde dies gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Hautfeuchtigkeit wurde nach 14 und 28 Tagen regelmäßiger Anwendung mit dem Testgerät Corneometer MPA 5 CPU in einem deutschen Testinstitut gemessen und mitsamt der Selbstbeurteilung der Testerinnen und Tester ausgewertet.“
3.3 Wie wurde definiert und gemessen, dass die Haut geschmeidig weich wird?
Kerstin Erbe: „Die Geschmeidigkeit des Hautgefühls wurde anhand der Selbstbeurteilung unter dermatologischer Begleitung in einem deutschen Testinstitut ausgewertet.“

b) Balea Beauty Collagen Tagescreme mit Collagen-Booster und Acacia Collagen, 50 ml

1. Auf dem Produkt steht, dass folgende Aussagen bei einer In-vivo-Studie von 34 TesterInnen nach 4-wöchiger Anwendung bestätigt wurden: “Messbare Verminderung der Faltentiefe bei 100%“ und “Bis zu 87% Faltentiefen-Reduktion“
1.1 Studiendesign
1.1.1 Welches Studiendesign wurde angewendet?
Kerstin Erbe: „Wir haben eine Wirksamkeitsstudie an Testerinnen und Testern mit einmal täglicher morgendlicher Anwendung im Gesicht, Messung zu Beginn und nach vier Wochen Anwendung durchgeführt. Hierbei wurde zum einen die Hautrauigkeit mithilfe einer optischen 3D Messung mittels PrimosLite sowie die Hautfeuchtigkeit mittels Corneometer CM 825 bestimmt.“
1.1.2 Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt? Kerstin Erbe: „Bei der Studie wurden insgesamt 35 Testerinnen und Tester zwischen 35 und 76 Jahren mit allen Hauttypen aus einem Pool von 3.300 Personen ausgewählt. Es fand keine Randomisierung oder Verblindung statt, da es keine eigene Kontrollgruppe gab. Als Kontrolle wurde in der Wirksamkeitsstudie bei der Messung der Hautfeuchtigkeit eine Kontrollmessung am unbehandelten Unterarm durchgeführt.“
1.1.3 Welche Variablen wurden erhoben?
Kerstin Erbe: „Für die Wirksamkeitsstudie wurden die Variablen Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit erhoben, um Schwankungen durch äußere Einflüsse zu minimieren. Aus diesem Grund wurden die Messungen immer unter den gleichen physikalischen Umgebungsbedingungen im Ruhezustand durchgeführt. Hautmessungen wurden zu Beginn und nach vier Wochen um dieselbe Uhrzeit durchgeführt, um Schwankungen innerhalb eines Tages zu vermeiden. Weitere erhobene Variablen sind das Alter der Testerinnen und Tester und ihr Hauttyp, den sie nach Selbsteinschätzung in normale, fettige, empfindliche, trockene oder Mischhaut einordnen konnten.“
1.1.4 Wie wurden diese Aussagen der Testpersonen erhoben?
Kerstin Erbe: „Die Aussagen der Testpersonen wurden in einer Selbstbewertungsstudie mittels eines Fragebogens erhoben.“
1.1.5 Gab es eine dermatologische Aufsicht? Wenn ja, unter wessen Leitung wurde diese geführt?
Kerstin Erbe: „Bei der Selbstbewertungsstudie gab es keine dermatologische Aufsicht.“
1.2 Bestätigte Wirksamkeit
1.2.1 Wie wurde die Verminderung der Faltentiefe definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Verminderung der Faltentiefe wurde als Hautrauigkeit durch eine optische 3D Messung in vivo mittels des Testgeräts PrismoLite definiert und gemessen.“
1.2.2 Wie wurde die Faltentiefen-Reduktion definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Faltentiefen-Reduktion wurde mit dem Parameter „maximum Roughness Rz value“ definiert und gemessen. Der Rz-Wert (DIN) beschreibt hierbei das arithmetische Mittel aus den Einzelrautiefen fünf aneinandergrenzender, gleichlanger Einzelmessstrecken des digital gefilterten Profils.“

2. Durch Selbstbewertung von 35 TesterInnen wurden folgende Effekte festgestellt “Hautbild erscheint gestrafft und geglättet 74%, Gesichtskonturen scheinen definierter 74%, angenehmes und verjüngtes Hautbild 77% und Hautbild erscheint belebt und strahlend“
2.1 Studiendesign
2.1.1 Welches Studiendesign wurde angewendet?
Kerstin Erbe: „Die Aussagen der Testpersonen wurden in einer Selbstbewertungsstudie mittels eines Fragebogens erhoben.“
2.1.2 Wie wurden die Stichproben ausgewählt und wie groß waren sie? Fand eine Randomisierung oder Verblindung statt? Handelt es sich um andere Testpersonen als in der in-vivo-Studie? Wieso gibt es hier eine Testperson mehr als in der In-vivo-Studie?
Kerstin Erbe: „Bei der Studie wurden insgesamt 35 Testerinnen und Tester zwischen 35 und 76 Jahren mit allen Hauttypen aus einem Pool von 3.300 Personen ausgewählt. Bei der Selbstbewertungsstudie handelt es sich um dieselben Testpersonen wie in der In-vivo- Wirksamkeitsstudie. Bei der In-vivo-Studie musste ein Datensatz entfernt werden, da es sich bei diesem statistisch gesehen um einen Ausreißer handelte.“
2.1.3 Welche Variablen wurden erhoben?
Kerstin Erbe: „Für die Selbstbewertungsstudie wurden im Vergleich zur Wirksamkeitsstudie die Variablen wie Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit nicht erhoben. Die Testerinnen und Tester wurden beauftragt, das Produkt nach Anweisung zu Hause anzuwenden und die Fragen zur Selbstbewertung nach eigenem Empfinden zu beantworten. Erhobene Variablen sind das Alter der Testerinnen und Tester und ihr Hauttyp, den sie nach Selbsteinschätzung in normale, fettige, empfindliche, trockene oder Mischhaut einordnen konnten.“
2.1.4 Wie wurden diese Aussagen der Testpersonen erhoben?
Kerstin Erbe: „Die Testerinnen und Tester haben ihre Selbstbeurteilung mittels eines Fragebogens festgehalten.“
2.2 Bestätigte Wirksamkeit
2.2.1 Wie wurde die Straffung und Glättung des Hautbilds definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Straffung und Glättung des Hautbilds wurde von der Aussage „gestrafftes und geglättetes Hautbild" in der Selbstbewertungsstudie abgeleitet.“ 2.2.2 Wie wurde die Definierung der Gesichtskonturen definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Definierung der Gesichtskonturen wurde von der Aussage „Gesichtskonturen erscheinen definierter und gestraffter" in der Selbstbewertungsstudie abgeleitet.“
2.2.3 Wie wurde das angenehme und verjüngte Hautbild definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Das angenehme und verjüngte Hautbild wurde von der Aussage „Haut fühlt sich angenehm und verjüngt an" in der Selbstbewertungsstudie abgeleitet.“
2.2.4 Wie wurde die Belebung und Strahlung des Hautbilds definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Die Belebung und Strahlung des Hautbilds wurde von der Aussage „Hautbild erscheint belebt und strahlend" in der Selbstbewertungsstudie abgeleitet.“

3. Acacia Collagen (...) schützt die Hautbarriere und spendet spürbare und langanhaltende Feuchtigkeit
3.1 Wie wurde gemessen, dass Acacia Collagen die beschriebenen Effekte beeinflusst?
Kerstin Erbe: „Die beschriebenen Effekte von Acacia Collagen wurden durch Studien des Herstellers in der Rohstoffdokumentation belegt.“
3.2 Wie wurde die langanhaltende Feuchtigkeit definiert und gemessen? Um welchen Zeitraum handelt es sich bei “langanhaltend“? Wie wurde dies gemessen?
Kerstin Erbe: „Die langanhaltende Feuchtigkeit wurde von der Aussage „Tagescreme spendet langanhaltende Feuchtigkeit“ in der Selbstbewertungsstudie abgeleitet.“ 3.3 Wie wurde der Schutz der Hautbarriere definiert und gemessen?
Kerstin Erbe: „Eine geschützte Hautbarriere ist die Folge einer langanhaltenden Feuchtigkeitsversorgung. Ist die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und kann diese speichern, so ist die Hautbarriere intakt – die Feuchtigkeit entweicht der Haut nicht.“

Viele Grüße
██████ ██████████

Ähnliche Poren ›


BODY GEL Q10 ANTI-CELLULITE
📼 Nivea

Slow Aging Serum + Retinol Serum
📼 No Cosmetics

Birke Cellulite-Öl
📼 Weleda

Produkts Aroma-Pflegedusche Lebensfreude
📼 Kneipp

The Porenhub team is always updating and adding more Poren every day. It's all here and 100% free Poren. We have a huge free Poren video selection that you can download or stream. Porenhub is the most complete and revolutionary Poren tube site. We offer streaming Poren videos, Poren photo albums, and the number 1 free Poren community on the net. We’re always working towards adding more features that will keep your love for Poren alive and well. Send us feedback if you have any questions/comments.

© 2022 Porenhub.de - All rights reserved.